+49 (0) 7131 994-1390

Mit dem Wohnmobil nach Baden-Württemberg

Ein Stellplatzführer für Wohnmobile direkt verbunden mit thematischen Routenvorschlägen – das ist neu in Deutschland und Baden-Württemberg. Damit folgen die Tourismusregionen zwischen Rhein und Schwäbischer Alb, zwischen Stuttgart und Odenwald den aktuellen Urlaubstrends. Flexibel und unkompliziert im eigenen Wohnmobil unterwegs sein, das ist das, was den Urlauber von heute anspricht.

Eine mit handelsüblichen Stellplatzführern vergleichbare Auflistung der Wohnmobilstellplätze aufzulegen, das war für die Touristiker in Baden-Württemberg keine Option. „Wir möchten unseren wohnmobilfahrenden Gästen nicht nur zeigen, wo sie übernachten können, sondern auch, wie und auf welchen Strecken sie unsere Region am besten erleben können“, erläutert Tanja Seegelke, Geschäftsführerin der Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand die Intention hinter dem etwas anderen Stellplatzführer.

Entstanden ist eine Faltkarte mit allen Wohnmobilstellplätzen – nutzbar sowohl als Adressverzeichnis, als auch als Übersichtskarte mit Anfahrtswegen. Sechs Themenrouten weisen den Weg durch die Region, führen zu Sehenswürdigkeiten und Erlebnisstationen.

Gern sind Wohnmobilfahrer auf ihren Reisen per Rad unterwegs und erkunden die Umgebung der gewählten Stellplätze. Fast jeder Wohnmobilfahrer hat sein Fahrrad dabei. Auch daran haben die Herausgeber gedacht und die Karte mit Rad- und Wanderwegen ergänzt.

Ein Novum – alle Informationen und Karten auch digital

Alle Themenrouten inklusive der Sehenswürdigkeiten und Erlebnisstationen sind als besonderer Service auch digital verfügbar. Einfach nur zum Ansehen und Orientieren, zum Download auf das eigene Navigationsgerät oder zum Ausdrucken und Mitnehmen.

Derzeit stehen die Themenrouten als Track-Dateien für zahlreiche Gerätetypen gängiger Hersteller auf der Seite der Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand zur Verfügung. Im Jahresverlauf sollen die Routen auch auf den Portalen der bedeutendsten Hersteller bereitgestellt werden.

Der besondere Service hierbei: Nicht nur die reine Route wird bereitgestellt, sondern auch – soweit das Navigationsgerät selbst über die Darstellungstechnik verfügt – die Daten zu Stellplätzen an der Route, sowie die Sehenswürdigkeiten mit kurzer Erläuterung und genauer Adresse.

Weiteres Serviceplus für Wohnmobilreisende in Baden-Württemberg sind Routenkarten zum Ausdrucken. Alle Routen werden mitsamt der passenden Anlaufpunkte und den Wohnmobilstellplätzen als Detailkarte und Adressverzeichnis zur Verfügung gestellt. Während der Fahrt sind so alle Informationen auch offline stets zur Hand.

Hintergrundinformationen

Der Stellplatzführer deckt das Gebiet von Stuttgart bis Heidelberg und von Karlsruhe über Heilbronn und Schwäbisch Hall bis  Aalen im Ostalbkreis ab. Hier werden den Wohnmobilreisenden vielfältige Landschaftsformen begegnen. Das HeilbronnerLand, bekannt als Rotweinregion Nr. 1, besticht nicht nur durch seine Weinberge. Die Naturparke Stromberg-Heuchelberg, Neckartal-Odenwald und Schwäbisch-Fränkischer Wald laden Naturliebhaber zu Streifzügen ein. Die Täler von Neckar, Kocher und Jagst werden besonders gerne per Rad erkundet.

Durch die Autobahnen 6, 7, 8 und 81 ist die Region für Wohnmobilfahrer aus allen Richtungen optimal zu erreichen.