+49 (0) 7131 994-1390

HeilbronnerLand

Im Rebenreich

In der sonnenreichen Landschaft im nordwestlichen Baden-Württemberg ist die landschaftlich prägende Hauptrolle eindeutig vergeben: So weit das Auge reicht, bedecken Weinreben die hügeligen Flächen und prägen das Gesicht von Deutschlands größter Rotweinregion maßgeblich. Kenner schätzen das Weinbaugebiet mit seinem Zentrum Brackenheim, in dem mehr als die Hälfte des württembergischen Weins entsteht.

Die edlen Tropfen sind nicht nur die perfekte Belohnung nach einer Wanderung oder Radtour: Imposante Steillagen und alte Weinbergterrassen entlang der Flüsse Neckar, Jagst und Kocher sorgen für eine besonders reizvolle Kulisse, die auch zahlreiche Wohnmobil-Reisende anzieht. So finden sich zahlreiche Stellplätze inmitten idyllischer Weinberge, nahe historischer Stadtzentren oder familienfreundlich an Badeseen gelegen. Die hohe Stellplatzdichte sorgt dafür, dass jeder Urlauber ein lauschiges Plätzchen für die Nacht findet.

Ganz gleich, ob kostenloser Stellplatz oder Fünf-Sterne-Campingplatz die Ausgangsbasis für Entdeckungstouren ist: Im HeilbronnerLand kommen nicht nur Weinliebhaber auf ihre Kosten. Die Landschaft bietet mit den Naturparken Stromberg-Heuchelberg und Schwäbisch-Fränkischer Wald gleich mehrere Gelegenheiten für Wald- und Wiesentouren, um durch das dichte Grün zu streifen und sich in der vielfältigen Natur zu erfrischen.

Diese Mischung aus natürlicher Idylle und kulturell reizvollem Angebot wirkte wohl schon immer inspirierend auf die Menschen: Wer hier unterwegs ist, stößt auf die Spuren vieler Dichter und Denker – von Theodor Heuss bis zu Georg Kropp, dem Begründer der ersten Bausparkasse – die bereits vor Jahrhunderten die Vorzüge des HeilbronnerLand zu schätzen wussten.

Urlaub auf dem Winzerhof

Inmitten des größten deutschen Rotwein-Anbaugebietes finden sich viele Wohnmobil-Stellplätze in den Weinbergen. So bieten zahlreiche Weingüter Stellplätze direkt auf dem eigenen Hof an – ein idealer Ausgangspunkt, um Erkundungstouren in die Weinberge zu unternehmen, die besonders im Herbst farbenfrohe Naturschauspiele bieten. Danach ist zur Stärkung ein Abstecher in eine der zahlreichen Besenwirtschaften absolut empfehlenswert, um sich mit regionalen Köstlichkeiten zu stärken. Wer sich noch eine Flasche Rotwein für Zuhause mitnehmen will, spart unter Umständen gleich doppelt: Die Weine sind im Hausverkauf meist erschwinglich, zudem verrechnen die Höfe die anfallenden Stellplatzgebühren oft beim Weinkauf.

Wohnmobilstellplatz am Wasser

Ob zur Abkühlung, aus sportlichem Ehrgeiz oder dem Wunsch nach Natur: Im HeilbronnerLand gibt es zahlreiche Anlaufstellen, das Wohnmobil direkt in der Nähe des ersehnten Wassers abzustellen. Zum einen sind da die innerstädtischen Stellplätze gleich neben den Thermen und Spaßerlebnisbädern wie dem RappSoDie in Rappenau oder dem AQUAtoll in Neckarsulm, die Unterhaltung für die ganze Familie bieten. Zum anderen sind Campingplätze an naturnahen Badeseen eine perfekte Adresse für Familien, Wassersportler und Naturliebhaber. Ganze 300.000m² „Erholung pur in der Natur“ verspricht der in der Kocherschleife gelegene Campingplatz Sperrfechter Freizeitpark. Nicht nur Baden und Angeln sind hier lohnenswert, auch ist der Platz eine ideale Ausgangsbasis für Rad- und Wandertouren entlang der Flüsse Kocher und Jagst.

Auch der Campingplatz Breitenauer See verspricht zahlreiche Aktivitäten, bei denen der Fünf-Sterne-Campingplatz als Ausgangsbasis dient. Inmitten weitläufiger waldiger Hügellandschaften sind hier rund um den See vielfältige sportliche Aktivitäten wie Beach-Volleyball, Angeln, SUP und Kanufahren bzw. Rudern möglich, während sich die Kleinen auf dem großzügig gestalteten Abenteuerspielplatz vergnügen. Doch muss es nicht immer der Campingplatz sein: Das HeilbronnerLand bietet seinen Besuchern viele weitere Seen und Flüsse, an denen ausreichend Stellplätze liegen, die eine Auszeit abseits der Camping-Infrastrukturen versprechen.

Neckartal

Als einer der größeren deutschen Flüsse und Nebenfluss des Rheins zieht der für den Weinbau berühmte Neckar Gäste aus Nah und Fern an, die den Fluss abschnittweise erkunden oder ihn auf seiner gesamten Strecke von seiner Quelle in Schwennigen bis zu seiner Mündung in den Rhein begleiten. Reizvoll ist dies vor allem aufgrund der vielfältigen Landschaften durch die waldreichen Höhenzüge des Schwarzwalds und der Schwäbischen Alb bis zu den idyllischen Weinbergen im Norden-Baden Württembergs.

Wer die Tour nicht mit dem Auto bestreiten möchte, schwingt sich auf das Rad und folgt dem knapp 370 km langen Neckartal-Radweg vorbei an verwinkelten Orten, die mit gemütlichen Cafés zum Rasten einladen, durch malerische Auen und Täler vorbei an historischen Burgen und Schlössern, die den Weg Richtung Heidelberg säumen. Die geringen Höhenunterschiede und die durchgehende Beschilderung erlauben auch Einsteigern und Kindern eine Erkundung dieser reizvollen Strecke. Wer nicht den kompletten Weg auf sich nehmen will, ist im HeilbronnerLand bestens aufgehoben: Hier zeigt sich der Neckar von einer besonderen Seite – das Gebiet ist die perfekte Ausgangsbasis für Wohnmobil-Reisende, die Tagestouren mit dem Rad planen.

Die TOP-Stellplätze im HeilbronnerLand

Während einige Stellplätze einen ruhigen Platz für die Nacht oder eine strategisch günstige Ausgangsbasis für den Erlebnisbad-Besuch bieten, ziehen andere Reisende mit sagenhaften Blicken auf die Umgebung an. Daneben gibt es einige Highlights, die gleich mehrere Faktoren vereinen – bei denen der Übernachtungsplatz selbst zu einem kleinen Highlight wird.

Campingpark Breitenauer See im HeilbronnerLand

Campingpark Breitenauer See

  • Fünf-Sterne Campingplatz direkt am See mit schöner Weinbergkulisse
  • breites Freizeitangebot am See und auf dem Stellplatz
  • Gastronomie auf dem Platz
mehr erfahren
Wohnmobilstellplatz in Bad Rappenau, HeilbronnerLand

Wohnmobilstellplatz Bad Rappenau

  • ruhige Lage im Grünen direkt am Kurpark (ehemaliges Landesgartenschaugelände)
  • wenige Gehminuten zum RappSoDie, dem Gesundheitszentrum mit Sole- und Saunaparadies
mehr erfahren
Sperrfechter Freizeitpark Oedheim - HeilbronnerLand

Sperrfechter Freizeitpark

  • Camping am See mit großem Freizeitangebot
  • seperater Bade- und Angelteich
  • direkt am Kocher-Jagst-Radweg
mehr erfahren

Sehenswerte Städte im HeilbronnerLand

Blick vom Blauen Turm auf Fachwerk und historische Altstadt Bad Wimpfen, HeilbronnerLand

Bad Wimpfen

Die größte Kaiserpfalz nördlich der Alpen mit einer besonders charmanten Altstadt.

  • Wohnmobilstellplatz im Grünen am SRH Gesundheitszentrum
  • wenige Gehminuten in die historische Altstadt

Tipp: besondere Stadtführungen, Altdeutscher Weihnachtsmarkt

Fachwerkmuseum Alte Universität Eppingen - HeilbronnerLand

Eppingen

Das Schatzkästlein süddeutscher Fachwerkkunst.

  • Wohnmobilhalt auf einem Parkplatz direkt am Rand der Altstadt

Tippbesondere Stadtführungen, Fachwerkmuseum

Heilbronner Weindorf im HeilbronnerLand

Heilbronn

Die Weinstadt am Neckar mit breitem Kulturangebot.

  • Wohnmobilstellplatz am Neckar/Neckartalfreibad neben Freibad
  • ca. 10 Gehminuten in die Innenstadt

Tipp: Kunsthalle Vogelmann, Theater Heilbronn, Gastromeile am Neckarufer

Unsere Empfehlungen für einen Besuch im HeilbronnerLand

Erlebnispark Tripsdrill Cleebronn - HeilbronnerLand

Urlaub auf dem Winzerhof

Zahlreiche Weingüter bieten Stellplätze direkt am/auf dem Hof an. Stellplatzgebühren werden oft beim Weineinkauf verrechnet.

Erlebnispark Tripsdrill Cleebronn - HeilbronnerLand

Erlebnispark Tripsdrill

Wohnmobilhalt direkt am Wildparadies, Sanitäranlagen im Natur-Resort Tripsdrill nutzbar, besonders für Familien geeignet.

BUGA 2019 - die Bundesgartenschau in Heilbronn

Bundesgartenschau 2019

Heilbronn freut sich auf die BUGA 2019 direkt am Neckarufer. Von April bis Oktober wird ein buntes Programm angeboten.

Weitere Informationen und Anfragen

Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.
Lerchenstraße 40, 74072 Heilbronn

Telefon +49 (0)7131 9941390
Service@HeilbronnerLand.de
www.HeilbronnerLand.de

 

Pin It on Pinterest