+49 (0) 7131 994-1390

Ostalbkreis

Römern und Staufern auf der Spur

Eine sehr abwechslungsreiche und intakte Naturlandschaft am Rande und auf der Schwäbischen Alb, mit vielseitiger Kultur und zahlreichen historischen Städten und Gemeinden.

Die idyllischen Landschaften des Ostalbkreises bieten viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Während die Ellwangener Seenplatte mit dem Bucher Stausee ein Paradies für Wassersportler darstellt, können Wanderer und Radler auf vielen Rundwegen die Natur erkunden. Herrliche Panoramablicke erfreuen den Wanderer auf den Höhenzügen der Alb. Romantische Stadtkerne laden zum Entdecken einer reichen Geschichte ein. Zahlreiche Burgen, Schlösser und Museen lassen den Gast in die Geschichte von Kelten, Römern, Alamannen und Staufer eintauchen.

 

Am Ostrand der Schwäbischen Alb, nahe der ehemaligen Reichsstadt Bopfingen, liegt der Ipf – ein markanter, frei stehender Zeugenberg, von dessen Plateau aus sich ein imposanter Blick über den Meteoritenkrater Nördlinger Ries und die reizvolle Umgebung bietet. Hier finden sich die wiedererrichteten Gebäude eines in jüngster Zeit archäologisch untersuchten keltischen Fürstensitzes. Sehr sehenswert sind auch die zahlreichen imposanten Reste des römischen Limes, heute Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Sehenswerte Städte im Ostalbkreis

Stadt Schwäbisch Gmünd - Ostalbkreis

Schwäbisch Gmünd

In der malerischen Stauferstadt finden sich stolze steinerne Zeitzeugen aus acht Jahrhunderten Stadtgeschichte.

  • 8 Stellplätze in der Schießtalstraße 1–3
  • 1,5 km zum Ortszentrum

Tipp: Heilig-Kreuz-Münster, Museum im Prediger, Felsenkirche St. Salvator

Stadt Ellwangen - Ostalbkreis

Ellwangen

Imposante Kirchen, stolze Bürgerhäuser, liebliche Gassen und schmucke Plätze laden ein zum Erkunden und Verweilen.

  • 7 Wohnmobilstellplätzein der Rotenbacher Straße 45
  • direkte Nähe zur Altstadt

Tipp: Schloss Ellwangen mit Schlossmuseum, barocke Wallfahrtskirche Schönenberg, Basilika St. Vitus, Alamannenmuseum

Marktplatz Aalen - Ostalbkreis

Aalen

Die reizvolle ehemalige Reichsstadt mit großer römischer Vergangenheit lädt ein zum Shoppen und Flanieren.

  • Wohnmobilstellplatz Parkplatz am Hirschbachtal mit 10 Stellplätzen
  • 1,5 km zum Ortszentrum

Tipp: Großes Angebot an Stadt- und Themenführungen, Limes-Thermen, Limesmuseum, Bergwerk Tiefer Stollen

Die TOP-Stellplätze im Ostalbkreis

Campingplatz Amalienhof

  • 10 Stellplätze auf dem Campingplatz in unmittelbarer Nähe zum Ortszentrum von Bartholomä
  • das nahegelegene Felsenmeer Wental erlaubt einmalig schöne Wanderungen
mehr erfahren

Campingplatz Fuchs

  • Campingplatz direkt am Badesee in Ellenberg-Haselbach
  • idyllisch und ruhig gelegen
  • Gastronomie auf dem Platz
mehr erfahren

Wohnmobilstellplatz Parkplatz am Hirschbachtal

  • Nähe zur Altstadt von Aalen und zum Limesmuseum
  • 10 kostenfreie Stellplätze mit Strom, Wasser und gebührenfreier Abwasserentsorgung
  • direkt beim Freibad Hirschbach
mehr erfahren

Unsere Empfehlungen für einen Besuch im Ostalbkreis

Schaubergwerk Tiefer Stollen Aalen - Ostalbkreis

Schaubergwerk Tiefer Stollen

Im Inneren des Aalener Bergwerks erwartet den Besucher eine Multivisionsschau und ein 800 Meter langer, geführter Rundgang durch die interessanten Stollen und Gänge.

Kloster und Stadt Neresheim - Ostalbkreis

Kloster Neresheim

Der staatlich anerkannte Erholungsort Neresheim mit seiner weltberühmten Abteikirche von dem Architekten Balthasar Neumann liegt inmitten einer wunderschönen Landschaft.

Bucher Stausee mit der Kapfenburg - Ostalbkreis

Badespaß am Bucher Stausee

Der Limespark Rainau mit Ausgrabungen aus der Römerzeit befindet sich direkt am See und ist mit einem Rundwanderweg erschlossen. Wohnmobilstellplätze am Parkplatz beim See.

Landratsamt Ostalbkreis
Stuttgarter Straße 41, 73430 Aalen

Telefon +49 (0)7361 5031767
tourismus@ostalbkreis.de
www.weltkultour.de

Pin It on Pinterest