Lamparter Park | Lauffen am Neckar | HeilbronnerLand Lamparter Park | Lauffen am Neckar | HeilbronnerLand

Familienausflug Neckartal-Radweg

Je nach Kondition und "Pausenprogramm" eignet sich der Abschnitt von Lauffen bis Gundelsheim für 1-2 aktive Familienausflüge auf dem Rad. 

Der Abschnitt am Neckartal-Radweg zwischen Lauffen a.N. und Gundelsheim eignet sich bestens für einen Familienausflug auf dem Rad. Zahlreiche "Hits für Kids" sorgen als Ziel der Radtour oder Zwischenstation für leuchtende Kinderaugen. Und eine abwechslungsreiche Landschaft bietet immer wieder neue, kleine Entdeckungen, so dass es nicht langweilig wird. 

In fast jedem Ort ein S-Bahnhof macht eine flexible Tourenplanung zum Kinderspiel.

Hits für Radler-Kids am Neckartal-Radweg

Damit´s auf dem Familienausflug nicht langweilig wird hier die "Hits für Kids" an der Strecke

  • Lamparter-Park | Lauffen am Neckar
    Diverse Spielplätze und ein direkter Wasserzugang an der Zabermündung in einer kleinen Parkanlage mit schattigen Picknickplätzen. Hier kann man "über´s Wasser gehen" und herrlich im seichten Wasser mit den Füssen planschen.
  • Rathauspark | Nordheim
    Ein kleiner Abstecher ins Ortszentrum mit Wasserspielplatz in einer kleinen Parkanlage. Während das erwachsene Begleitpersonal unter schattigen Bäumen etwas "chillen" kann, haben die Kids im und am Wasserspielplatz jede Menge Fun. Im Rathauskeller ist eine Weinstube & Café eingerichtet.
  • NeckarBoot & Kaffeebucht | Heilbronn
    2x ein kleiner Stadtstrand direkt am Neckar mit Bewirtung, für eine längere Rast mit dem Grill-Donut über den Neckar schippern. Bitte beachten: Keine Bademöglichkeit im Neckar, aber direkt nebenan liegt das Freibad Neckarhalde.
  • experimenta | Heilbronn
    Deutschlands größtes Science-Center mit einer extra Etage für Kinder ab 3 Jahren
  • Neckaruferpark im ehemaligen BUGA-Gelände| Heilbronn
    ein kleiner Sandstrand am See mit Spielplatz - kein Badesee, aber die Füße können auf jeden Fall im Wasser planschen. Einkehrtipp ist  die RadServiceStation "Alte Reederei" zwischen See und Neckarufer. Ein Picknick kann im Bäckereicafé wenige Meter entfernt besorgt werden.
  • Deutsches Zweirad- & NSU-Museum | Neckarsulm
    auf alten Motorrädern Easy-Rider spielen
  • Besuchersalzbergwerk | Bad Friedrichshall
    mit dem Förderkorb in 180m Tiefe rauschen, unter Tage coole Lasershow
  • Neckaruferpromenade | Offenau
    Mit Sonnendeck auf dem Neckar & coolen Wellenliegen für die Rast am Wasser, im Sommer Foodtruck direkt am Neckar 

Kleine Entdeckungen am Wegesrand

Neben der großen Spiel- und Raststationen hat der Abschnitt auch zahlreiche kleine Naturhighlights und Entdeckungen zu bieten:

  • Felswände zwischen Lauffen a.N. und Nordheim:
    Der Neckartal-Radweg verläuft auf einem schmalen Streifen zwischen Necker und steil aufragenden Felswänden, dazwischen einige Rebzeilen. Der Radweg ist mit einer stabilen Brüstung zum Wasser abgesichert und auch für Kinder gut zu befahren.
  • Stauwehr & Neckarschleuse Horkheim
    Zweimal kurz nacheinander wird Neckar überquert. Das Stauwehr und die Neckarschleuse sind imposante Bauwerke und allemal einen kurzen Stopp wert. Bei der Neckarschleuse kann man sogar direkt in die Staukammer schauen.
  • Nackartalbrücke zwischen Heilbronn und Neckarsulm
    Ein gewaltiges Bauwerk zum Staunen, über das eine 6-spurige Autobahn verläuft.
  • Neckarwehr & Neckaraue Neckarsulm
    Ein Abschnitt der Kontraste zwischen Bad Friedrichshall und Neckarsulm. Auf der einen Seite der Neckarkanal und das riesige Audiwerk, auf der anderen Seite des Radwegs das Naturschutzgebiet Neckarauen
  • Klostergarten Bad Wimpfen
    Vom Neckartal-Radweg kann man durch ein eisernes Tor in den Klostergarten linsen. Bei etwas mehr Zeit einmal auf den Vorplatz vom Kloster und der Ritterstiftskirche fahren. Dort steht ein Brunnen für eine Erfrischung.

Sicherheitshinweise & Streckenführung

Der Neckartal-Radweg verläuft in diesem Abschnitt bis auf wenige Ausnahmen als separater Radweg abseits von Straßen und Kfz-Verkehr.

Drei Stellen bei kleineren Kinder bitte besonders beachten:

  • Neckarwehr Neckarsulm:
    Ein kurzer Abschnitt (ca. 150 m) entlang einer viel befahrenen Straße auf dem kombinierten Rad- und Fußweg. Die Straße wird an einer Rad- und Fußgänger-Ampel überquert. 
  • zwischen Heinsheim und Gundelsheim verläuft der Radweg rund 2,4 km direkt neben einer Landstraße ohne spezielle Abtrennung. Der Radweg ist in diesem Abschnitt gut ausgebaut und die Straße meist wenig befahren.
  • Neckar-Staustufe und Schleuse Gundelsheim -
    die Empfehlung ist Absteigen und Schieben. Der Abschnitt (ca. 350 m) verläuft als kombinierter Rad-/Fußweg über die Brücke und ist recht schmal. Die Straße ist zeitweise stark befahren. 

37,19 km
30 m
50 m

Besonderheiten der Tour

Einkehrmöglichkeit
für Familien geeignet