+49 (0) 7131 994-1390

Dicht gedrängt auf dem Stellplatz, Menschenmassen am Aussichtspunkt oder eng an eng in der Warteschlange – das geht auch anders:  

Wohnmobil-Urlaub 2021 – abseits des Mainstreams

Von charmanten Orten mit viel Ruhe und Natur bis zu unvergesslichen kulturellen Höhepunkten.  6 Themenrouten führen durch den Norden von Baden-Württemberg und geben Inspiration für schöne Urlaubstage. 

Einzigartige Erfahrungen statt ausgetretener Pfade
Abseits der wohlbekannten Tourismus-Destinationen gibt es viel zu entdecken und zahlreiche Stellplätze, die noch ausreichend Freiraum für einen entspannten Urlaub bieten.

Freiräume entdecken – überraschendes Baden-Württemberg

Wer den Norden des Landes erkundet, wird von besonderen Orten und Landschaften überrascht. Mittelalterliche Orte und moderne Kulturstätten verbinden eindrucksvolle Vergangenheit mit moderner Gegenwart.  

Drei Naturparke stehen für unberührte Naturlandschaften und viel Freiraum, um die Gedanken schweifen und Seele baumeln zu lassen. 

Bestens erschlossen für Wohnmobil
Alle Entdeckertouren inkl. digitale Übersichtskarten mit Erlebnisstationen und Stellplatzverzeichnis. „Roadbook“ zum Download oder als Datei direkt für´s Navi.  

Von der Sonne verwöhnt – WeinSüden Baden-Württemberg

Zwischen Heidelberg und Stuttgart, zwischen Karlsruhe und Würzburg treffen gleich drei Weinbaugebiete aufeinander – Baden, Württemberg und Franken.

Zahlreiche kleine, individuelle Stellplätze auf Winzerhöfen sind ein charmantes Ziel. Unterhaltsame Weinerlebnistouren und bewirtete Wengertshäusle sind Logenplätze im Rebenmeer. 

„Wo Wein wächst gedeiht auch Lebensart“
So gesellt sich zum Wein und zahlreichen Sonnenstunden eine vielseitige Kulinarik – von der Sterneküche bis zur rustikalen Besenwirtschaft. „Nonnenfürzle“ und „Herrgottsbescheisserle“ sind wohl zwei Klassiker aus der schwäbischen Küche. 

Natur pur – Radfahren, Wandern & Spazieren

Gleich drei Naturparke sind ein Qualitätsversprechen für unberührte, üppige Naturlandschaften. Odendwald, Stromberg-Heuchelberg und Schwäbisch-Fränkischer Wald als waldreiche Höhenzüge sind auch an heißen Tagen Garant für eine gewisse „Sommerfrische“. 

An Kocher, Jagst und Neckar sowie deren kleinen Seitentälern radelt man entspannt am Fluss entlang – ob als Rundweg oder etappenweise auf einer der 4-Sterne-Radrouten in der Region.