+49 (0) 7131 994-1390

Wohnmobilroute
Burgen, Schlösser und Klöster

Herrscher und Könige hinterließen früh ihre Spuren in der Region. Als Zeichen ihrer Macht und zur Verteidigung errichteten sie Burgen und Schlösser, die zum Teil noch heute erhalten und zu besichtigen sind. In den wunderschön angelegten Gärten und oft vorhandenen Schlosscafés lässt es sich herrschaftlich verweilen. Besondere Haltepunkte sind das UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn und weitere Klosteranlagen.

Download der Wohnmobilroute

Laden Sie hier kostenfrei die Themenroute Burgen, Schlösser und Klöster im gewünschten Format herunter: Als PDF zum Ausdrucken, als GPX-Track für Geräte von Garmin oder Blaupunkt, als KML-Track für Geräte von Becker oder Falk und als ITN-Track für Geräte von TomTom.

Erlebnisstationen an der Wohnmobilroute Burgen, Schlösser und Klöster

Kloster Großcomburg | Schwäbisch Hall | Hohenlohe + Schwäbisch Hall

Hoch über dem Kochertal liegt auf einem Bergrücken die Großcomburg. Die ehemalige Kirchen- und Klosteranlage ist ein Monument von europäischem Rang.

Kloster Großcomburg Schwäbisch Hall - Hohenlohe + Schwäbisch Hall (Foto: R. Hölzl)
  • spannende Reise durch die Epochen
  • 420 m langer Wehrgang mit Türmen und Rondellen
  • von der Stadtmitte führt ein schöner Spazierweg durch den Stadtpark „Ackeranlagen“ zur Comburg (ca. 2 km)
  • Wohnmobilstellplätze in Schwäbisch Hall (Parkplatz Auwiese) und auf dem Campingplatz in Steinbach
  • ganzjährig
  • Besichtigung nur mit Führung
  • Außenanlagen und Wehrgang sind stets begehbar
  • Führung kostenpflichtig

Schloss Liebenstein | Neckarwestheim | HeilbronnerLand

Vollständig erhaltene Anlage mit begehbarem Bergfried, teilweise als Hotel und Restaurant genutzt. Besonders sehenswert: die Schlosskapelle, die Stilelemente der Gotik mit denen der Renaissance verbindet.

Schloss Liebenstein in Neckarwestheim, HeilbronnerLand
  • Burgführungen, auch als Weinerlebnisführung (jeden ersten Sonntag im Monat von März bis November)
  • Konzerte in der Schlosskapelle
  • beschilderter Rundgang zum „Selbsterlaufen“
  • ganzjährig
  • Eintritt kostenlos
  • Schlossmuseum kostenpflichtig

Burg Hohenbeilstein | Beilstein | HeilbronnerLand

Hohenbeilstein ist eine Höhenburg oberhalb der historischen Altstadt von Beilstein. Im Burggraben befindet sich eine Burgfalknerei und ein Burgrestaurant.

Burg Hohenbeilstein in Beilstein, HeilbronnerLand
  • tägliche Flugvorführungen der Falknerei (außer montags)
  • Biergarten im Burghof
  • Schlossweingut Hohenbeilstein direkt unterhalb der Burg
  • Burg und Restaurant ganzjährig
  • Burgfalknerei i.d.R. von März bis November
  • Eintritt Burg kostenlos
  • Burgfalknerei kostenpflichtig

Burgruine Löwenstein | HeilbronnerLand

In schöner Aussichtslage oberhalb des Bergstädtchens Löwenstein liegt die Burg in einem frei zugänglichen Areal.

Burgruine Löwenstein - HeilbronnerLand
  • der Bergfried lockt mit herrlichem Blick über das Weinsberger Tal
  • Burgwache mit Führungen und Spielangebote für Kinder während der Saison
  • Kiosk im Burgareal
  • saisonal geöffnet
  • an Sonn- und Feiertagen von März bis Oktober
  • Führungen kostenlos

Burgruine Weibertreu | Weinsberg | HeilbronnerLand

Ehemalige Höhenburg oberhalb der historischen Altstadt von Weinsberg. Namensgebend ist die Geschichte der „Treuen Weiber von Weinsberg“.

Burgruine Weibertreu in Weinsberg, HeilbronnerLand
  • Stadt- und Burgführung in Weinsberg mit Weibertreumuseum
  • Führung im Kernerhaus Weinsberg
  • Aufstieg zur Burg über den Wein- und Rosenrundweg
  • ganzjährig, bei Eis u. Schnee geschlossen
  • kostenpflichtig

Burg Stettenfels | Untergruppenbach | HeilbronnerLand

Burg mit großem Biergarten in schöner Atmosphäre mit Panoramablick über die Region.

Burg Stettenfels in Untergruppenbach - HeilbronnerLand
  • wechselndes Kulturprogramm auf der Burg
  • fahrradfreundlicher Gastgeber mit RadServiceStation
  • Biergarten von Frühling bis Herbst geöffnet

Grafenburg | Lauffen am Neckar | HeilbronnerLand

Salierzeitliche Burg auf einer Neckarinsel, die heute ein Burgmuseum beherbergt und als Rathaus genutzt wird.

Grafenburg Lauffen
  • regelmäßig öffentliche Burgführungen
  • einziger noch erhaltener Wohnturm in Deutschland aus der Zeit der Salier
  • das Burgmuseum bietet spannende Einblicke in den Alltag der Menschen im 11. Jahrhundert
  • Burgmuseum während der Rathausöffnungszeiten zugänglich (Schlüssel im Rathaus)
  • Führungen kostenpflichtig
  • Burginsel frei zugänglich

UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn | Kraichgau-Stromberg

Kloster Maulbronn gilt als die am vollständigsten erhaltene mittelalterliche Klosteranlage der Zisterzienser nördlich der Alpen.

Kloster Maulbronn - Kraichgau-Stromberg
  • regelmäßige Sonderführungen
  • Klosterkonzerte/kammermusikalische Konzerte
  • Gruppenführungen mit individuellem Termin und Thema
  • ganzjährig
  • kostenpflichtig

Burg Ravensburg | Sulzfeld | Kraichgau-Stromberg

Eine der bedeutensten noch erhaltenen Burganlagen im Kraichgau.

Burg Ravensburg in Sulzfeld - Kraichgau-Stromberg
  • beherbergt ein Restaurant mit exquisiter Küche
  • toller Kraichgaublick
  • an der Badischen Weinstraße gelegen
  • Wohnmobilstellplatz beim Streuobsterlebnispfad

Barockschloss Bruchsal | Kraichgau-Stromberg

Das einzige fürstbischöfliche Barockschloss am Oberrhein.

Barockschloss Bruchsal - Kraichgau-Stromberg
  • Treppenhaus von Baumeister Balthasar Neumann
  • Deutsches Musikautomaten Museum im Schloss
  • Wohnmobilstellplatz im Giesgrabenweg, in direkter Nähe zum Schloss
  • ganzjährig
  • kostenpflichtig

Wasserschloss Eichtersheim | Angelbachtal | Kraichgau-Stromberg

Das im 16. Jahrhundert errichtete Wasserschloss liegt inmitten einer wunderschönen Parkanlage.

Wasserschloss Eichtersheim - Kraichgau-Stromberg
  • großer Schlosspark Eichtersheim mit altem und exotischem Baumbestand
  • das Wasserschloss beherbergt ein Restaurant
  • Lichterfest anlässlich des Angelbachtaler Pfingstmarktes
  • ganzjährig
  • kostenfrei

Altes Schloss Neckarbischofsheim | Kraichgau-Stromberg

Inmitten des Schlossparks liegt das Alte Schloss, im Volksmund auch „das Steinerne Haus“ genannt.

Altes Schloss Neckarbischofsheim - Kraichgau-Stromberg
  • Dauerausstellung zu berühmten und namhaften Persönlichkeiten des Ortes
  • jährlich 2-3 Wechselausstellungen
  • Wohnmobilstellplatz am Freibad
  • auf Anfrage
  • kostenfrei

Bergfeste Dilsberg | Neckargemünd | Odenwald

Mitte des 12. Jahrhunderts entstand die Burg auf dem Dilsberg, die nach und nach zu eienr Feste ausgebaut wurde. Heute ist sie nicht mehr komplett erhalten. Toller Ausblick von der Burg auf das Neckartal und den Odenwald.

  • Highlight: Unterirdisch begehbarer Brunnenstollen
  • Burgführungen und Nachtwächterführungen
  • Qualitätswanderweg Neckarsteig verläuft durch die Bergfeste
  • nächster Stellplatz: Campingplatz an der Friedensbrücke in Neckargemünd
  • Burg und Burghof: April – Oktober: Di-So und an Feiertagen; November – März: nach Voranmeldung
  • Brunnenstollen: Mai – Mitte Oktober: Di-So und an Feiertagen (zusätzliche Schließung aufgrund des Fledermauschutzes möglich;, Mitte Oktober – April: nur nach Voranmeldung
  • Besichtigung der Burg kostenpflichtig
  • Vergünstigungen für Familien

Vierburgenstadt Neckarsteinach | Neckarsteinach | Odenwald

Die Stadt der 4 Burgen ist ein bekanntes Ausflugs- und Erholungsziel am Neckar. Entdecken Sie die historische Altstadt, den Nibelungengarten und die vier Burgen. Die Hinterburg und Burg Schadeck sind frei zugänglich.

  • Hinterburg und Burg Schadek (Schwalbennest) sind frei zugänglich
  • Vorderburg und Mittelburg sind in Privatbesitz und Besichtigungen sind nur mit Genehmigung möglich
  • Besuch im Eingangstor Süd des UNESCO Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald
  • nächster Stellplatz: Vierburgenparkplatz Neckarsteinach (nur Transit)

Schloss Hirschhorn | Hirschhorn | Odenwald

Hirschhorn ist eine mittelalterliche Stadt mit imposanter Burganlage und Karameliterkloster. Viele historische Fachwerkhäuser und das Langbein-Museum sind zu entdecken. Erholung findet man im Familienpark am Neckar.

  • Im Schloss Hirschhorn ist ein schönes Schlosshotel mit Restaurant untergebracht
  • Langbein-Museum: zeigt die Naturalien-und Alterthümer-Sammlung“ des Hirschhorner Gastwirtes Carl Langbein (1816-1881)
  • nächster Stellplatz: Wohnmobilstellplatz „Beim Ätsche“ direkt am Neckar in Hirschhorn
  • Schlosshotel und Restaurant sind von Nov – Feb komplett geschlossen

Burg Hornberg | Neckarzimmern | Odenwald

Hoch über dem Neckar ragt die majestätische Burg Hornberg, die heute ein Hotel-Restaurant beherbergt und das urkundlich zweitälteste Weingut der Welt ist. Ritter Götz von Berlichingen lebte 45 Jahre dort. Besichtigungen und Weinproben sind möglich.

 

  • Besichtigungen und Weinproben
  • Burg beherbergt auch ein Hotel-Restaurant
  • Der Qualitätsweg Neckarsteig führt direkt an der Burg vorbei
  • Burg, Hotel und Restaurant ganzjährig
  • Besichtigung der Burg kostenpflichtig

Schloss Horneck | Gundelsheim | HeilbronnerLand

Über der Stadt Gundelsheim thront die ehemalige Burg des Deutschen Ordens. Nach Heidelberg ist Schloss Horneck das größte der Neckarschlösser und dient heute als siebenbürgisches Kulturzentrum mit Museum.

Schloss Horneck Gundelsheim - HeilbronnerLand
  • Einblicke in die Kunst- und Kulturgeschichte Siebenbürgens im Siebenbürgischen Museum
  • Schloss- und Stadtführungen in Gundelheim

 

 

  • Museum täglich geöffnet, außer montags
  • kostenpflichtig

Kaiserpfalz | Bad Wimpfen | HeilbronnerLand

Die größte Kaiserpfalz nördlich der Alpen mit ihren markanten Türmen ist als Gesamtensemble erhalten und steht unter Denkmalschutz.

Kaiserpfalz Bad Wimpfen - HeilbronnerLand
  • besondere Stadt- und Themenführungen
  • Altdeutscher Weihnachtsmarkt an den Adventssonntagen
  • besondere Events, z.B. Zunftmarkt, Brunnen & Gärten
  • Wohnmobilstellplatz am Gesundheitszentrum, wenige Gehminuten in die Altstadt

Ritterstiftskirche und Kloster | Bad Wimpfen | HeilbronnerLand

Ehemaliges Benediktinerkloster mit hochgotischem Kreuzgang, das heute als Exerzitienhaus und geistliche Bildungsstätte genutzt wird. Ritterstiftskirche gilt als ein Meisterwerk der Frühgotik und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

Ritterstiftskirche und Kloster Bad Wimpfen, HeilbronnerLand
  • Kirchenführungen
  • Klosterkonzerte
  • unterschiedliche Kurse und „Kloster auf Zeit“-Angebote
  • Kirche täglich ganzjährig
  • Kreuzgang von Ostern bis Mitte Oktober
  • Kirche und Kreuzgang kostenlos
  • Kirchenführungen kostenpflichtig

Freilichtspiele Neuenstadt | Neuenstadt am Kocher | HeilbronnerLand

An sieben Wochenenden im Juni und Juli laden die Freilichtspiele im Schlossgraben des Neuenstädter Renaissanceschlosses in die Stadt am Kocher ein.

Freilichtspiele Neuenstadt - HeilbronnerLand
  • schöner, historisch erhaltener Stadtkern
  • Führungen zur Herzogsgruft unter der Evangelischen Stadtkirche

 

 

  • Termine der Freilichtspiele: Juni und Juli
  • kostenpflichtig

Götzenburg & Burgfestspiele Jagsthausen | HeilbronnerLand

Die Stammburg der Ritters Götz von Berlichingen ist heute Burghotel, Restaurant und in den Sommermonaten Kulisse der Burgfestspiele Jagsthausen.

Burgfestspiele Jagsthausen: Professionelles Freilichttheater am Originalschauplatz, HeilbronnerLand
  • außerhalb der Festspielzeit Konzerte im Gewölbekeller
  • Ortsführung zu den zwei weiteren Schlössern (Rotes Schloss und Weißes Schloss)
  • Burg und Restaurant ganzjährig
  • Festspielzeit von Juni bis August
  • Eintritt Burg außerhalb der Festspielzeit kostenlos
  • Schlossmuseum kostenpflichtig

Kloster Schöntal | Hohenlohe + Schwäbisch Hall

Ehemaliges Zisterzienserkloster aus der Barockzeit – heute als Gastgeber und Kulturzentrum genutzt.

Kloster Schöntal - Hohenlohe + Schwäbisch Hall
  • wechselndes Kulturprogramm
  • Konzerte, Lesungen und Ausstellungen im Sommer
  • Führungen und Rundgänge durch das Kloster

 

  • ganzjährig

Schloss Langenburg | Hohenlohe + Schwäbisch Hall

Hoch über dem Jagsttal gelegen beherbergt das Schloss Langenburg ein spannendes Museum sowie ein traditionsreiches Automuseum.

Schloss Langenburg
  • das Schlossmuseum ermöglicht interessante Einblicke in die herrschaftliche Wohn- und Lebenskultur früherer Tage
  • herrlicher Schlossgarten
  • Automuseum mit schönen Oldtimern
  • traumhafter Ausblick ins Jagsttal von der Terrasse des angrenzenden Schlosscafés
  • Wohnmobilstellplatz beim Freibad Langenburg
  • saisonal geöffnet
  • kostenpflichtig

Pin It on Pinterest